Fern-Seher - Wirtschaft in Zeiten neuer Normalität

Fern-Seher - Wirtschaft in Zeiten neuer Normalität

Wirtschaft in Zeiten neuer Normalität

Fern-Seher 29: In andere Welten eintauchen ...

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Für viele machen virtuelle Meetings und Videocalls spätestens seit der Corona-Pandemie einen wesentlichen Teil der Unternehmenskommunikation aus. Nach der Arbeit taucht der eine oder andere dann vor dem Bildschirm in bunte Spielewelten ab. Aber sind die Möglichkeiten damit wirklich schon erschöpft?

Das Schlagwort „Virtual Reality“ ist nicht mehr neu. Digitale Veranstaltungen häufen sich und alle werben damit, mehr oder weniger „virtuell“ abzulaufen. Aber ab wann genau ist es denn eigentlich „echt VR“ und wie sehen die Möglichkeiten dieser Technik aktuell tatsächlich aus?

Über diese Fragen, die Perspektiven der Freizeitgestaltung mit VR und VR als Unternehmenskonzept sprechen wir mit Stefan Kube, Inhaber der Arcade VR Lounge in Bochum. Trotz aller Corona-bedingten Widrigkeiten hat er seinen Laden am 15. Juli in der Kortumstraße eröffnet. Ob ihm dabei besondere Herausforderungen begegnet sind, wie sich die Situation auf sein Vorhaben ausgewirkt hat und wie man sich nun in seinem Laden die Zeit vertreiben kann, erfahrt Ihr direkt hier im Podcast.

Einen ersten eigenen Eindruck von der VR-Arcade-Lounge könnt Ihr euch hier verschaffen, mehr zu VR im Allgemeinen gibt’s hier und alles Weitere gibt’s wie immer… genau… hier: netzn.de.

Und nun: Easy listening … viel Spaß beim Hören!

*„Augmented Reality“, kurz AR, ermöglicht Spielen, Erfahren und Lernen in komplett oder teilweise virtuellen Räumen. Bestimmte Situationen können mithilfe von AR simuliert werden, damit z.B. die Lernenden bestens auf die Realität vorbereitet sind. AR ist dem Themenkomplex Konnektivität zuzuordnen, welcher vom zukunftsInstitut zu einem der 12 Megatrends unserer Zeit erklärt wurde.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Die „Fern-Seher“ - Eric Weik und sein Team der IHK Mittleres Ruhrgebiet - schauen gemeinsam mit Unternehmer*innen, Wissenschaftler*innen, Gründer*innen und weiteren interessanten Gästen in die "Ferne", also in die Zukunft. Wie und wohin verändert sich die Wirtschaft? Auf welche Trends müssen sich Unternehmen vorbereiten? Welche Chancen und Risiken ergeben sich daraus?
Und wir müssen natürlich mit dem Thema Coronavirus als Game-Stopper und
Game-Changer starten, bevor wir uns dann anderen Trend-Schwerpunkten widmen...

von und mit Eric Weik, Christiane Auffermann, Nika Hein, Kay Pfefferkuchen

Abonnieren

Follow us